Inmitten von Afrika liegt das wunderschöne Urlaubsland Botswana, welches mit einer Fläche von über 580.000 Quadratkilometern gigantische Ausmaße annimmt. Und obwohl es flächenmäßig acht Mal so groß ist wie Deutschland, so ist doch die Bevölkerungsdichte mehr als bescheiden. Im südlichen Teil Afrikas gelegen, entwickelt sich Botswana zu einem touristischen Anziehungspunkt, den man unbedingt einmal mit eigenen Augen gesehen haben muss. Die Landschaften sind facettenreich, der Artenreichtum in der Tierwelt ist gewaltig und wunderschön gelegene Lodges laden für Urlauber zum Verweilen ein. Botswana ist geprägt vom Chobe Nationalpark, der Kalahari Wüste, den Salzpfannen, den Victoria Wasserfällen und dem Okavango Delta. Außerdem gilt eine Reise nach Botswana als absolut sicher für Touristen, da die politische Ordnung mehr als stabil ist und von keinerlei Unruhen bedroht wird.

Das Tierreich im Chobe Nationalpark

Als wichtigster Anlaufpunkt einer Botswana Reise sollte stets der Chobe Nationalpark genannt werden. Das gesamte Gebiet umfasst eine Fläche von 11.000 Quadratkilometern und bildet ein Schutzgebiet für das Tierreich. Der Chobe Nationalpark gliedert sich in zwei Bereiche auf. Das erste und wohl größte Gebiet ist flach aber auch sumpfig gehalten, so dass es speziell in den Regenmonaten von einer Überschwemmung bedroht wird. Deshalb halten sich Reisende vielmehr im Süden des Nationalparks auf und verbringen atemberaubende Nächte in der freien Natur. Das Gebiet ist dort wesentlich trockener und kommt eher einer Savanne gleich. Als Übernachtungsmöglichkeiten haben Touristen die schwere Qual der Wahl zwischen eher bescheidenen Camps und sogenannten Luxus Lodges, die jede Menge Komfort versprechen. Der Chobe Nationalpark beherbergt unzählige Tierarten wie Büffel, Antilopen, Leoparden, Elefanten, Löwen, Zebras und Giraffen. Zu einem bedrohlichen Problem sind jedoch die Elefanten geworden, da die Tiere erhebliche Flurschäden anrichten. Die Anzahl allein an Elefanten schätzen Tierschützer derzeit auf 60.000 Stück, wobei noch kein Ende abzusehen ist.

Weitere Highlights einer Botswana Reise

Damit man sich ausgiebig auf eine Botswana Reise vorbereiten kann, sollte man sich die Internetseite www.botswana-reisen.de etwas genauer betrachten. Hier findet man unzählige Informationen zum Chobe Nationalpark sowie anderen Highlights, die das Land zu bieten hat. In der Kalahari Wüste kann man sich den rot gefärbten Sand durch die Zehen rieseln lassen oder aber man begibt sich auf die Reise zu den einzigartigen Victoria Wasserfällen. Neben einem beeindruckenden Naturschauspiel ist man dort umgeben von einem Regenwald, in dessen Mitte zahlreiche Tierarten zu Hause sind. Somit gestaltet sich eine Botswana Reise zu einem facettenreichen Naturschauspiel, das ein Highlight nach dem anderen bereithält.