Heilige Tempel und Besichtigungen unterschiedlicher Art gehören zu China Rundreisen dazu, denn China ist ein beliebtes Reiseziel zahlreicher Urlauber, die gern mal viel mehr Kultur erleben möchten. Chinas Kultur und die allgemeine Größe des Landes haben den Urlaubern so einiges zu bieten. Die leckere Küche ist im Vergleich zu den chinesischen Restaurants in Deutschland viel deftiger und traditioneller. Jede Region hat seine eigene Küche und deswegen gibt es auch je nach Geschmack unterschiedliche Gerichte. Peking bietet unter anderem gebratene Ente, würzige Nudelsuppen und frittierte Schweinerippchen an. Der Besuch auf dem Nachtmarkt wird mit köstlichen Delikatessen wie frittierte Heuschrecken und Wachteleier verbunden, welche dort verkauft werden. Dies ist ein Muss für jeden Chinaliebhaber.

Die chinesischen Gärten strahlen in vielen Regionen Chinas mit ihrer vollen Schönheit und bieten den Reisenden einen traumhaften Anblick und Möglichkeiten für lange und ausgeprägte Spaziergänge. Diese Gärten findet man in vielen Orten Chinas wieder. Charakterlich gesehen für diese Gärten sind die Pavillons, Felsen und Seen, welches für ein typisches Symbol für die Natur steht. Eines der wichtigsten Sehenswürdigkeiten Pekings ist der Jingshan Park, welcher sich an der nahgelegten Verbotenen Stadt befindet. Der Ausblick von einer Anhöhe hinunter auf die Hauptstadt ist bewundernswert. Urlauber einer China Rundreise kommen hierbei voll auf ihre Kosten. Auch lohnt es sich die Hafenstadt Shanghai zu besuchen und zudem auch das Kunstquartier in der Moganshan Road. Hier findet man zahlreiche Galerien, wo Malereien und Antiquitäten zum guten Preis angeboten werden. Eine China Rundreise ist auf jeden Fall ein Erlebnis der besonderen Klasse.