In Italien kann man nicht nur wunderbar Badeferien und Strandurlaub machen, sondern auch aktiv unterwegs sein. Wer sich auf den Seiten seiner Ferienhausvermietung im Internet umsieht, findet nicht nur Bilder und Beschreibungen verfügbarer Unterkünfte, sondern auch attraktive Freizeitangebote der jeweiligen Region.

Wassersport ist natürlich der Clou unter der südlichen Sonne und in den blauen Mittelmeerwellen. Schwimmen, Tauchen, Segeln, Wasserski oder einfach ein Ausflug mit der ganzen Familie im gemieteten Tretboot: Dabei kommt immer jede Menge Freude auf. Dass man ganz nebenher noch eine fantastische Sonnenbräune bekommt, steigert das Vergnügen.

Eine wirklich gute Vermittlung guter und günstiger Ferienhäuser und Ferienwohnungen findet man unter www.vacasol.de. Infos, Berichte und ein Onlineservice für alle Fragen und die Buchung übers Netz machen die Urlaubsplanung hier einfach und bequem.

Autofahren in Pininfarinas Heimat
In den vielen Urlaubsregionen und Städten des Sonnenlandes kann man nicht nur spazieren gehen, shoppen, reiten und wandern. Auch das Autofahren macht hier Spaß. Enge, kurvenreiche Bergstraßen oder sonnensatte, mit Zypressen gesäumte Landstraßen machen auch Tagesausflüge vom Ferienhaus in Italien zu einem Erlebnis für Automobilisten.

Wer sich traut, im eigenen Fahrzeug am Straßenverkehr Roms teilzunehmen, darf nicht aus der Ruhe kommen, wenn es mal eng wird. Hier gilt noch die Regel, dass man auch mal ein fremdes Auto touchieren darf, denn dazu sind immerhin die Stoßfänger dran. Und hier gewinnt die Drehzahl, nicht der Hubraum, wie man das von Deutschlands Autobahnen kennt.

Kunstreisen: Ferien mit Niveau
Dass das Italien Ferienhaus auch Basislager für Exkursionen an die Kunst- und Kulturstätten darstellt, weiß jeder, der sich auch für die reiche Geschichte und die Kunstschätze des Landes interessiert.

Wer an italienische Kunst denkt, dem fallen wahrscheinlich sofort die Fresken oder Malereien von Michelangelo ein, seine Statuen oder die gewaltigen architektonischen und statischen Meisterwerke der antiken Bauherren, die großartige Paläste und Arenen schufen. Daneben begeistert Kunstliebhaber heute auch die neue italienische Leichtigkeit.