Wer im Urlaub mehr erleben möchte als nur Flüge Sonne, Strand und Meer, der wird bei dieser Studienreise Malta voll auf seine Kosten kommen. Geschichtsträchtige Kulturdenkmäler werden den Reisenden zum Staunen bringen, eine großartige Naturlandschaft wird unvergessliche Eindrücke hinterlassen und einmalige kulturelle Erlebnisse werden dazu beitragen, dass die Studienreise Malta einen tiefen und bleibenden Wert erhält.

Auf der Studienreise in Malta ist jeder Tag voller Erlebnisse und neuer Eindrücke. Man lernt Malta von seinen schönsten Seiten kennen und lieben. Bei einem Bummel durch Valletta, der Hauptstadt Maltas und Unesco Weltkulturerbe, beeindrucken großartige alte Bauwerke und Kathedralen. Ein entspannender Spaziergang durch die Barracca Gärten bietet großartige Ausblicke auf den Naturhafen und das blaue Meer. Und am späten Nachmittag des zweiten Reisetages wird als Höhepunkt ein Duett von Harfe und Flöte in der St. Pauls Kathedrale den Reisenden begeistern.

Am nächsten Reisetag steht die Erkundung des Inselinneren von Malta auf dem Programm. Die Fahrt geht nach Mosta und Siggiewi. Dort wird im Steinbruchmuseum die Kalksteingewinnung am Malta lebendig. Es besteht die Möglichkeit, danach mit einem kleinen Fischerboot die blaue Grotte zu erkunden um dann anschließend im Fischerdorf Marsaxlokk einheimischen frischen Fisch zu verspeisen. Ein Besuch der prähistorischen Tempel von Traxien rundet das historische Bild von Malta ab.

Es gibt auf der Studienreise Malta so viel zu sehen und zu erleben, dass man garnicht alles aufzählen kann. Ein absoluter Höhepunkt ist der Besuch einer Verdi Oper abends in Valletta im Manoel Theater, das älteste bespielte Opernhaus, bei dem man sich ins tiefe Mittelalter zurück versetzen kann. Musik und uraltes Ambiente sind wie eine Zeitreise in die Vergangenheit.

Aber auch Naturwunder wie das Azur Window auf Gozo, der kleinen Schwesterinsel Maltas, der Inlandsee und der Fungus Rock werden bei dieser Studienreise Malta zum Staunen bringen. Wenn am letzten Abend bei einem Kammerkonzert im Palazza Parisio in Naxxar ein letzter kultureller Akzent gesetzt wird, wird Malta einen bleibenden Eindruck hinterlassen haben. Die Studienreise Malta verbindet Kunst, Kultur und Naturschönheit in Malta auf einmalige und unvergessliche Weise.