Die Bretagne, der wildeste Zipfel Frankreichs,  ist als Land der Kelten bekannt. Besonders sind die unzähligen Megalithen, die auf Schritt und Tritt anzutreffen sind. Hinkelsteine, Menhire und Dolmen stammen aus der bretonischen Frühkultur. Die Steinalleen um die Stadt Carnac sind weltberühmt und versprechen ein faszinierendes Bild.

Der Lebensrhythmus in der Bretagne wird von den Gezeiten bestimmt. Ebbe und Flut haben hier den zweitgrößten Wasserstandsunterschied der Welt. Besonders schön ist das in der Bucht von Mont-Saint-Michel zu sehen.  Darüber thront das im Mittelalter gebaute Benediktinerkloster. Es wurde zum Weltkulturerbe der UNESCO erklärt. Es ist ein einzigartiges Erlebnis zu beobachten, wie rasant das Atlantikwasser die Bucht ausfüllt. In der Bretagne erwarten den Besucher kilometerlange Küsten mit kleinen Buchten und ausgiebigen Stränden. Die bunte Palette von Landschaften bereichern malerische Häfen sowie kleine Städte mit typischen Häusern aus Granitstein und kleine Kirchen.

Der Radreiseveranstalter France-Bike lädt ein, die Bretagne mit der angemessenen Geschwindigkeit auf zwei Rädern zu entdecken. Die Schönheit der Nordens genießt man während der Reise ‚Bretagne – Im Land der Kelten‘, mit dem Höhepunkt Mont-Saint-Michel. Die Fahrradtour ‚Bretagne – Morbihan‘ erkundet sowohl die Küsten als auch das grüne Hinterland der Südbretagne. Während des Radelns bringt France-Bike seinen Gästen die bretonische Sprache und unbeschwerte Lebensweise näher. Die jahrhundertalte Geschichte des Keltenlandes genießt sich mit kulinarischen Spezialitäten aus dem Atlantik leicht.

Weitere Informationen: www.France-Bike.com

France Bike
Herr Josef Smets
Theodor-Heuss- Ring 1

47623 Kevelaer

Tel: +49 (0) 2832 – 977 855
Fax: +49 (0) 2832 – 970 993
Email:  france-bike (at) france-bike.com